Clubmeisterschaft im Doppel vom 18.09. bis 20.09.2020

Viele Anmeldungen waren es ja nicht gerade zum Damen-und Herrendoppel. A bisserl was geht aber immer, und so war mindestens die Stimmung unter den Zuschauern beim Finale am Sonntag den 20. heiter, später sogar fast ausgelassen, was aber auch an dem guten Spumante lag, der großzügig verteilt wurde.
Und die Spieler liefen zur Hochform auf. Es wurde auf hohem Niveau um den 1.Platz gekämpft bei den Damen und Herren.
Und die Herren Friemer, Vater und Sohn, kämpften dann noch mit Peter Farago und Kai Pankatz um den 3. Platz.
Der Pokal ging an das Duo Friemer.
Esther Friemer kämpfte derweil um den 1. Platz mit Anke Schmidt, verlor ihn aber knapp an die wahren Profis im Damendoppel:
Bärbel Ask mit Carolin Adolphi.
Das Duo Jonas Schaper mit Daniel Schuh spielte erstklassig und gewann den 1. Platz gegen Bernd Födisch mit Marc Müller.
Die Zuschauer verbrachten einen spannenden und vergnüglichen Sonntagnachmittag bei strahlendem Wetter.

Und denkt daran, liebe Clubmitglieder:
Für unsere nächsten Clubmeisterschaften im nächsten Jahr wünschen wir uns rege Teilnahme und Anteilnahme.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.